Preisträger 2004 - 2019

2019 

 

1. Preis: Subin Moon (Südkorea) 

2. Preis: Rika Tanimoto (Japan) 

3. Preis: Laura Katherina Handler (Deutschland) 

 

Diplome: Jueun Hwang (Südkorea), Paula Gorbanova (Lettland), Sophia Maiwald (Deutschland), Shaobo Zhang (China), Ha Eun Jeon (Südkorea), Nathalie Schmalhofer (Deutschland), Polina Elena Munteanu Deutschland  

 

Sonderpreise: 

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE und ein Sonderpreis der Meisterwerkstatt für Geigenbau Klaus Ludwig Clement für den besten Teilnehmer des Wettbewerbs: Subin Moon 

 

SCHLOSS MIROW MEDAILLE und ein Violinbogen von Bogenmachermeister Jens Paulus für die beste Interpretation eines klassischen Werkes: 

Laura Katherina Handler 

 

PROFESSOR WERNER SCHOLZ - SONDERPREIS (gestiftet vom Residenzschloss Mirow e.V. und dem Künstlerischen Leiter des Festivals Prof. Sylvio Krause): 

Jueun Hwang  

 

ULSA-SONDERPREIS und ein ULSA Saitenhalter: 

Paula Gorbanowa 

 

FRIEDRICH HOFMEISTER-SONDERPREIS: 

Sophia Maiwald

 

PIRASTRO-SONDERPREIS und PIRASTRO KorfkerRest: 

Shaobo Zhang 

 

SONDERPREIS für die beste Interpretation eines barocken Werkes: 

Ha Eun Jeon 

 

SONDERPREIS für die beste Interpretation eines romantischen Werkes: 

Nathalie Schmalhofer  

 

SONDERPREIS der Jury des Internationalen Königin Sophie Charlotte Wettbewerbs 2019: 

Polina Elena Munteanu 

PUBLIKUMSPREIS: 

Laura Katherina Handler

 

Finalisten, HT, SK, Jury
Chun1 Pirastro SK, HT
Hong7 Riboni

2018

1. Preis: Mayu Tomotaki (Japan)  

2. Preis: Selma Spahiu (Schweden) 

3. Preis: Naoko Fujita (Japan)  

 

Diplome: 

Rika Tanimoto (Japan), Kyoungjie Kim (Südkorea), Sumin Lee (Südkorea), Mixia Kang (China)

Sonderpreise: 

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE und ein Sonderpreis der Meisterwerkstatt für Geigenbau Klaus Ludwig Clement für den besten Teilnehmer des Wettbewerbs: Mayu Tomotaki 

SCHLOSS MIROW MEDAILLE und ein Violinbogen von Bogenmachermeister Jens Paulus für die beste Interpretation eines klassischen Werkes: Selma Spahiu 

PIRASTRO-SONDERPREIS und PIRASTRO KorfkerCradle: Rika Tanimoto 

ULSA-SONDERPREIS und ein ULSA Saitenhalter: Kyoungjie Kim 

PROFESSOR WERNER SCHOLZ - SONDERPREIS (gestiftet vom Residenzschloss Mirow e.V. und dem Künstlerischen Leiter des Festivals Prof. Sylvio Krause): Naoko Fujita 

FRIEDRICH HOFMEISTER-SONDERPREIS: Sumin Lee 

FÖRDERPREIS: Mixia Kang 

PUBLIKUMSPREIS: Selma Spahiu

 

2017

1. Preis: Sunjoo Hong (Südkorea) 

2. Preis: Iseon Kim (Südkorea)

3. Preis: Soyoung Bae (Südkorea) 

 

Diplome: Hyunjee Chun (Südkorea), Shanting Zhong (China), Ye Bin Lim (Südkorea), Rocio Garcia Pérez (Spanien), Kyoungjie Kim (Südkorea), Hyesook Lee (Südkorea), Nadine Nigl (Deutschland) 

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE und ein Sonderpreis der Meisterwerkstatt für Geigenbau Klaus Ludwig Clement für den besten Teilnehmer des Wettbewerbs: Sunjoo Hong 

SCHLOSS MIROW MEDAILLE und ein Violinbogen von Bogenmachermeister Jens Paulus für die beste Interpretation eines klassischen Werkes: Iseon Kim 

PIRASTRO-SONDERPREIS und PIRASTRO KorfkerCradle: Hyunjee Chun 

ULSA-SONDERPREIS und ein ULSA Saitenhalter: Shanting Zhong 

PROFESSOR WERNER SCHOLZ - SONDERPREIS (gestiftet vom Residenzschloss Mirow e.V. und dem Künstlerischen Leiter des Festivals Prof. Sylvio Krause): Ye Bin Lim 

FRIEDRICH HOFMEISTER-SONDERPREIS: Rocio Garcia Pérez  

PUBLIKUMSPREIS: Shanting Zhong  

2016

1. Preis: Rui (Ray) Liu (China) 

2. Preis: Elgun Aghazada (Aserbaidschan) 

3. Preis: Moe Nagashima (Japan) 

Diplome: Sujin Yu (Südkorea), Katarzyna Seremak (Polen), Ye Gyeong Lim (Südkorea), Johanna Ruppert (Deutschland) 

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE und ein Sonderpreis der Meisterwerkstatt Geigenbau Klaus Ludwig Clement für den besten Teilnehmer des Wettbewerbs: Rui (Ray) Liu 

SCHLOSS MIROW MEDAILLE und ein Violinbogen von Bogenmachermeister Jens Paulus für die beste Interpretation eines klassischen Werkes: Elgun Aghazada 

PIRASTRO-SONDERPREIS und PIRASTRO KorfkerCradle: Sujin Yu   

ULSA-SONDERPREIS und ein ULSA Saitenhalter: Moe Nagashima 

PROFESSOR WERNER SCHOLZ - SONDERPREIS (gestiftet vom Residenzschloss Mirow e.V. und dem Künstlerischen Leiter des Festivals Prof. Sylvio Krause): Ye Gyeong Lim 

FRIEDRICH HOFMEISTER-SONDERPREIS: Katartyna Seremak 

FÖRDERPREIS: Johanna Ruppert    

PUBLIKUMSPREIS: Johanna Ruppert   

2015

1. Preis: Lara Boschkor (Deutschland)

2. Preis: Sophie Wang (Taiwan)

3. Preis: Agata Maria Raatz (Polen)

Diplome: Eliane Menzel (Deutschland), Eva Juliette de Vries (Niederlande), Nihei Mayu (Japan), Cheuk Ching Tse (Hongkong), Seungjun Na (Südkorea), Ching-Chun Chuang (Taiwan), Roberta Verna (Deutschland)

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE und ein Sonderpreis der Meisterwerkstatt für Geigenbau Klaus Ludwig Clement für den besten Teilnehmer des Wettbewerbs:Lara Boschkor

SCHLOSS MIROW MEDAILLE und ein Violinbogen von Bogenmachermeister Jens Paulus für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Lara Boschkor

PROFESSOR WERNER SCHOLZ - SONDERPREIS (gestiftet vom Residenzschloss Mirow e.V. und dem Künstlerischen Leiter Prof. Sylvio Krause): Agata Maria Raatz

PIRASTRO-SONDERPREIS und PIRASTRO KorfkerCradle:Sophie Wang

FRIEDRICH HOFMEISTER-SONDERPREIS für die Interpretation eines Werkes des 20. Jahrhunderts:Eliane Menzel

SONDERPREIS:Eva Juliette de Vries 

FÖRDERPREISE:Nihei Mayu, Cheuk Ching Tse, Seungjun Na, Ching-Chun Chuang, Roberta Verna 

PUBLIKUMSPREIS:  Eliane Menzel

2014

1. Preis: Xu Yang (China)

2. Preis: Elvira van Groningen (Niederlande)

3. Preis: Hye Yeon Min (Korea)

Diplome: Yuan Gong (China), Miha Zhu (Deutschland), Ferdinand Ries (Deutschland), Eunmi Lee (Korea), Eva Juliette de Vries (Niederlande), Katrina Lee (England), Philipp Schell (Deutschland)

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE und ein Sonderpreis der Meisterwerkstatt für Geigenbau Klaus Ludwig Clement für den besten Teilnehmer des Wettbewerbs:Xu Yang

SCHLOSS MIROW MEDAILLE und ein Violinbogen von Bogenmachermeister Jens Paulus für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Elvira van Groningen

PROFESSOR WERNER SCHOLZ - SONDERPREIS (gestiftet vom Residenzschloss Mirow e.V. und dem Künstlerischen Leiter Prof. Sylvio Krause): Miha Zhu

PIRASTRO-SONDERPREIS und PIRASTRO KorfkerCradle:Yuan Gong

FRIEDRICH HOFMEISTER-SONDERPREIS für die Interpretation eines Werkes des 

20. Jahrhunderts:Ferdinand Ries

Förderpreise:Eunmi Lee, Philipp Schell, Eva Juliette de Vries, Katrina Lee

Publikumspreis:Philipp Schell

2013

1. Preis: Ute Klemm (Deutschland)

2. Preis: Michiru Matsuyama (Japan)

3. Preis: Christa-Maria Stangorra (Deutschland)

Diplom:Sophie Wang (Taiwan), Hed Yaron-Mayersohn (Israel/Deutschland), 

Hwa-Pyung Yoo (Korea), Johanna Röhrig (Deutschland), Nadezda Pyatakova (Russland), Il Zoo Park (Korea), Mevlan Mecid (Türkei/Aserbaidschan) 

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE und ein Sonderpreis der Meisterwerkstatt für Geigenbau Klaus Ludwig Clement für den besten Teilnehmer des Wettbewerbs:Ute Klemm

SCHLOSS MIROW MEDAILLE und ein Violinbogen von Bogenmachermeister Jens Paulus für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Michiru Matsuyama 

PROFESSOR WERNER SCHOLZ-SONDERPREIS für die beste Interpretation eines Werkes für Violine Solo (gestiftet vom Residenzschloss Mirow e.V. und dem Künstlerischen Leiter Prof. Sylvio Krause): Sophie Wang

PIRASTRO-SONDERPREIS für die beste Interpretation eines romantischen Violinkonzertes:Hwa-Pyung Yoo 

FRIEDRICH HOFMEISTER-SONDERPREIS für die beste Interpretation eines virtuosen Werkes:Hed Yaron-Mayersohn

Förderpreis:Johanna Röhrig, Nadezda Pyatakova, Il Zoo Park, Mevlan Mecid

Publikumspreis:Sophie Wang 

2011

1. Preis: Ami Yumoto (Japan)

2. Preis: Johanna Pichlmair (Österreich)

3. Preis: Yukari Ohno (Japan)

Diplome:Stephanie Appelhans (Deutschland), Alexandra Raikhlina (Belgien), 

Dorothea Stepp (Deutschland), Arsen Zorayan (Armenien), 

Hannah Walter (Deutschland), Felix Key Weber (Schweiz)

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE und ein Sonderpreis der Meisterwerkstatt für Geigenbau Klaus Ludwig Clement für den besten Teilnehmer des Wettbewerbs:Ami Yumoto

SCHLOSS MIROW MEDAILLE und ein Violinbogen von Bogenmachermeister Jens Paulus für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Johanna Pichlmair

Pirastro-Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes für Violine Solo:Arsen Zorayan 

Friedrich Hofmeister-Sonderpreis für die beste Interpretation eines barocken Werkes:Stephanie Appelhans

Sonderpreis für die beste Interpretation einer Violinsonate:Alexandra Raikhlina

Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes aus dem 20. Jahrhundert:Dorothea Stepp

Förderpreis:Hannah Walter, Felix Key Weber

Publikumspreis:Arsen Zorayan

2010

1. Preis und KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE:

Yoriko Muto (Japan)

2. Preis: Maxima Sophia Sitarz (Polen)

3. Preis: Mari Iimura (Japan)

4. Preis: Eugène Chung (Korea)

Diplom: Hiroko Tominaga (Japan)

Sonderpreise:

SCHLOSS MIROW MEDAILLE für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Yoriko Muto

Sonderpreis für die beste Interpretation eines virtuosen Werkes für Violine Solo:Yoriko Muto

Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes für Violine Solo:Maxima Sophia Sitarz

Friedrich Hofmeister-Förderpreis:Mari Iimura

Pirastro-Förderpreis:Eugène Chung

Publikumspreis:Yoriko Muto

2009

1. Preis und KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE:

Harim Chun (Korea)

2. Preis: Rong Yuan (China)

3. Preis: Sakura Chiba (Japan)

Diplom: Jinhee Joung (Korea), Eren Kustan (Türkei), Anite Stroh (Deutschland),

Clara Plößner (Deutschland), Chun-Hsin Lee (Korea)

Sonderpreise:

SCHLOSS MIROW MEDAILLE für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Harim Chun

Professor Saschko Gawriloff-Sonderpreis für die beste Interpretation eines virtuosen Werkes für Violine Solo:Rong Yuan

Prof. Saschko Gawriloff-Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes für

Violine Solo:Harim Chun

Publikumspreis:Rong Yuan

2008

(eine Altersgruppe)

1. Preis und KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE: Alexandra Conunova (Moldawien)

2. Preis: Ekaterina Tsyrempilova (Russland)

3. Preis: Gooil Kang (Korea)

weitere Preisträger: Byol Kang (Korea), Alvina Fenyuk (Ukraine), Federico Kasik (Deutschland),

Emily Yabe (Japan), Sophie Tangermann (Deutschland),

Vladik Otaryan (Armenien), So Eun Kim (Korea), Judith Krins (Deutschland), Selma Brauns (Deutschland)

Sonderpreise:

SCHLOSS MIROW MEDAILLE für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Ekaterina Tsyrempilova

Sonderpreis für die beste Interpretation eines virtuosen Werkes:Vladik Otaryan

Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes für Violine Solo:Sophie Tangermann

Sonderpreis für die beste Interpretation eines romantischen Werkes für Violine Solo:Alvina Fenyuk

Sonderpreis für die beste Interpretation eines romantischen Violinkonzertes:Federico Kasik

Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes der Alten Musik:Selma Brauns

Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes des 20. Jahrhunderts:Emily Yabe

Publikumspreis:Alexandra Conunova

2007

Altersgruppe 1 (bis 18 Jahre)

2. Preis: Nathan Cho (Korea)

Altersgruppe 2 (19 bis 30 Jahre)

1. Preis: Stefan Hempel (Deutschland)

2. Preis: Fanny Fröde (Deutschland)

3. Preis: Jinhee Joung (Korea)

weitere Preisträger: Min Hee Lee (Korea), Holger Wangerin (Deutschland), Sue Hyung Moon (Korea)

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE für den besten Teilnehmer:Stefan Hempel

SCHLOSS MIROW MEDAILLE für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Fanny Fröde

Sonderpreis für die beste Interpretation eines virtuosen Werkes:Fanny Fröde

Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes:Stefan Hempel

Publikumspreis:Min Hee Lee

2006

Altersgruppe 1 (bis 18 Jahre)

1. Preis: Azadeh Maghsoodi (Deutschland)

2. Preis: Lasse Opriel (Deutschland)

Altersgruppe 2 (19 bis 30 Jahre)

1. Preis: Marta Murvai (Rumänien)

2. Preis: Stefan Hempel (Deutschland)

3. Preis: Marisol Lee (Korea)

3. Preis: Sebastian Casleanu (Deutschland)

weitere Preisträger: Gooil Kang (Korea), Lorenzo Lucca (Italien), Dong-Young Lee (Korea)

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE für den besten Teilnehmer:Marta Murvai

SCHLOSS MIROW MEDAILLE für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Stefan Hempel

Sonderpreis für die beste Interpretation eines virtuosen Werkes:Marta Murvai

Publikumspreis:Dong-Young Lee

2005

Altersgruppe 1 (bis 18 Jahre)

1. Preis: Sven Stucke (Deutschland)

2. Preis: Azadeh Maghsoodi (Deutschland)

3. Preis: Anna Mittner (Deutschland)

weitere Preisträger:Friederike Rann (Deutschland), Valentin Condriuc (Rumänien), Franziska Schwarz (Deutschland)

Altersgruppe 2 (19 bis 30 Jahre)

1. Preis: Dorian Xhoxhi (Albanien)

2. Preis: Nadja Nevolovitsch (Russland)

3. Preis: Julius Bekesch (Deutschland)

3. Preis: David Yonan (USA)

weitere Preisträger:Akiko Takezaki (Japan), Gooil Kang (Korea)

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE für den besten Teilnehmer: Dorian Xhoxhi

SCHLOSS MIROW MEDAILLE für die beste Interpretation eines klassischen Werkes: Sven Stucke

Sonderpreis für die beste Interpretation eines virtuosen Werkes: Nadja Nevolovitsch

Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes für Violine Solo: Dorian Xhoxhi

Förderpreis für den jüngsten Teilnehmer: Franziska Schwarz

Publikumspreis: Nadja Nevolovitsch

2004

Altersgruppe 1 (bis 18 Jahre)

1. Preis: Adela Frasineanu (Rumänien)

3. Preis: Iskandar Widjaja (Indonesien)

weiterer Preisträger: Ida-Luzie Philipp (Deutschland)

Altersgruppe 2 (19 bis 30 Jahre)

1. Preis: Qiang Song (China)

2. Preis: Julia Kalbe (Deutschland)

3. Preis: Temur Vakhabov (Usbekistan)

weitere Preisträger: Maria Scherner (Deutschland), Young Sook Hwang (Korea), Kanako Matsumoto (Japan)

Sonderpreise:

KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE GOLDMEDAILLE für den besten Teilnehmer:Adela Frasineanu

SCHLOSS MIROW MEDAILLE für die beste Interpretation eines klassischen Werkes:Julia Kalbe

Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes:Adela Frasineanu

Sonderpreis für die beste Interpretation eines virtuosen Werkes:Qiang Song

Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Komponisten Mecklenburg-Vorpommerns:Young Sook Hwang

Förderpreis für den jüngsten Teilnehmer: Ida-Luzie Philipp

Publikumspreis:Iskandar Widjaja 

© 2020 violinwettbewerb@email.de

Erstellt mit Wix.com